Passive Mitgliedschaft – wieso, weshalb, warum?

 

Was ist denn das überhaupt und wozu braucht die Freiwillige Feuerwehr passive Mitglieder?

 

Leider denken noch sehr viele Mitbürger… "Die kommen doch sowieso…."
Was viele jedoch nicht wissen, diese Menschen sind, wie du selbst, ganz normale Arbeitnehmer, mit Familien und Hobbys.

Eines dieser Hobbys ist jedoch die Freiwillige Feuerwehr Schmalstede.

 

Stellen euch mal vor, es brennt und keiner kommt……

 

Die Arbeit der Feuerwehr wird zum überwiegenden Teil durch den Haushalt der Gemeindeverwaltung finanziert. Diese Finanzierung beschränkt sich jedoch, abgesehen von einem jährlichen Zuschuss an die Kameradschaftskasse, ausschließlich auf die Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehr. Das heißt, auf die notwendige feuerwehrtechnische Ausrüstung, Unterhaltung der Fahrzeuge, Schutzkleidung der Kameraden usw.

 

Alles Weitere zahlen die Feuerwehrleute aus der Kameradschaftskasse, die durch uns und unsere passiven Mitglieder finanziert wird. Aus diesem Topf wird alles bezahlt, was um den Einsatzdienst herum anfällt und der Förderung der Kameradschaft dient.
Genau aus diesem Grund, lebt die Freiwillige Feuerwehr Schmalstede nicht nur von seinen aktiven Mitgliedern!

 

DFreiwillige Feuerwehr übernimmt vor Ort unter anderem die Aufgabe des Brandschutzes, leistet technische Hilfe, begleitet Veranstaltungen, leistet Sanitätsdienste und ist 24 Stunden, 365 Tage im Jahr für euch bereit.


Was man dabei nicht vergessen darf, ist die Tatsache, dass es sich bei den freiwilligen Feuerwehrleuten um Menschen handelt, die einen großen Teil ihrer Freizeit hierfür einsetzen. Leider ist dies heutzutage nicht allen möglich und dennoch kannst genau du einen wichtigen Beitrag zu unserer Arbeit leisten, durch eine passive Mitgliedschaft.

 

Was bedeutet passive Mitgliedschaft und was habe ich davon?

 

Der Begriff passive Mitgliedschaft bedeutet, dass du Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Schmalstede bist, ohne aktiv am Ausbildungs- und Einsatzdienst teilzunehmen. Eine passive Mitgliedschaft ist ideal für alle, die zu wenig Zeit haben, sich aktiv am Schutz der Bevölkerung bei Tag und Nacht zu beteiligen.

Durch eine passive Mitgliedschaft unterstützt du die ehrenamtlichen, freiwilligen Kameraden der aktiven Einsatzabteilung Ihrer Feuerwehr, die zu jeder Tages- oder Nachtzeit alles stehen oder liegen lassen, um zu helfen wenn ihre Mitmenschen in Not sind.
 

Was kostet mich eine passive Mitgliedschaft?

 

Der Mitgliedsbeitrag für passive Mitglieder beträgt jährlich mindestens 15 Euro und ist an keine weiteren Pflichten gebunden. In der Regel  wird dieser Beitrag per Lastschrift eingezogen.

 

Wie kann ich passives Mitglied werden?

 

Haben wir dein Interesse für eine passive Mitgliedschaft geweckt?

Dann lade dir die Beitrittserklärung als PDF-Datei herunter.


Fülle dieses bitte vollständig aus, sende Sie uns per Post zu, gib sie bei der Wehrführung, einem Vorstandsmitglied oder bei einem unserer zahlreichen Dienstabende am Gerätehaus persönlich ab. Solltest du vorher mit uns in Kontakt treten wollen, benutze bitte das Kontakfomular.

Wie kann ich die passive Mitgliedschaft wieder kündigen?

 

Die passive Mitgliedschaft  kann jederzeit, ohne Angabe von Gründen, zum Ende eines jeden Kalenderjahres schriftlich gekündigt werden.

 

Werde passives Mitglied und unterstützen die Arbeit deiner Freiwilligen Feuerwehr Schmalstede.

 

Solltest du Fragen haben, sind wir gerne persönlich für dich da, wende dich an die Wehrführung, ein Mitglied des Vorstands oder schreibe uns über das Kontaktformular eine E-Mail. Wir helfen sehr gern weiter.

 

Vielen Dank!

GPS Koordinaten

Breitengrad: 54.1937261

Längengrad: 10.0303665

©2023 Meeresblick. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now